Schwerpunkte

Region

Radweg wird saniert

16.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Der Radweg entlang der Landestraße 1202 zwischen Neuhausen und Wolfschlugen wird in das Landes-Erhaltungsprogramm für Radwege aufgenommen und bis spätestens 2023 saniert werden, erklärt die Esslinger Landtagsabgeordnete der Grünen Andrea Lindlohr in einer Pressemitteilung. Sie hatte dazu erneut eine Parlamentarische Anfrage an das Verkehrsministerium gerichtet. Der Radweg sei in mehreren Abschnitten in einem schlechten Zustand. „Von den rund 1,6 Kilometer langen Radweg sind fast die Hälfte, 750 Meter, in einem erhaltungsbedürftigen Zustand“, betonte Lindlohr. Dabei handele es sich um zwei Streckenabschnitte. Wann genau die Erhaltungsarbeiten an dem Radweg durchgeführt werden, werde derzeit geprüft.

Während das Land für den Erhalt des Radwegs als Infrastruktur zuständig ist, ist die betriebliche Unterhaltung, wie zum Beispiel Wegereinigung oder das Zurückschneiden hereinhängender Äste, Sache des Landkreises. Für den Lückenschluss bei der Beleuchtung des Radwegs machen sich die beiden Fraktionsvorsitzenden der Offenen Grünen Liste (OGL) in Wolfschlugen, Gabriela Wiesmann, und der Initiative Grüne Liste (IGL) in Neuhausen, Gabriele Probst, stark, wie Lindlohr berichtet.

Für den Neu- und Ausbau von Radwegen an Landestraßen stellt das Land im Doppelhaushalt 2020/21 im Jahr 2020 18,2 und 2021 19,7 Millionen Euro bereit. Für die Erhaltung von Radwegen an Landestraßen sind in den beiden Jahren jeweils 153 Millionen Euro vorgesehen.

Region