Schwerpunkte

Region

Projekt Sozialpaten startet am Montag

05.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterensinger Bürgerhilfenetzwerk sucht helfende Hände

UNTERENSINGEN (pm). Am Montag, 8. April, 19 Uhr, wird das neue Bürgerhilfenetzwerk „Sozialpaten Unterensingen“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Bürgermeister Sieghart Friz, Pfarrer Reinhard Spielvogel von der Evangelischen Kirche, Dr. Ulrike Altherr von der Katholischen Kirche und Susanne Zeeb vom Bürgernetzwerk werden über das Projekt informieren.

Der Demografische Wandel – weniger Kinder, mehr Senioren – bringt eine gesellschaftliche Veränderung mit sich. Denn zum Einen stehen künftig immer weniger Erwerbstätigen immer mehr Senioren gegenüber. Diese Senioren jedoch haben oft in ihrem Berufsleben Kompetenzen erworben, die auch in ehrenamtlichen Tätigkeiten sehr gefragt sind.

Da jedoch die Zahl der Hochbetagten, also der über 80-Jährigen, ebenfalls immer weiter steigt, nimmt auch der Prozentsatz der Pflegebedürftigen und der Demenzkranken zu. Die professionelle Pflege, die von Krankenpflegevereinen oder in Pflegeheimen geleistet wird, muss innerhalb bestimmter, vorgegebener Zeiten erledigt werden. Angehörige sind oft durch Berufstätigkeit, eigene Familie und Pflege von Angehörigen überfordert, wohnen nicht in der Nähe oder sind gar nicht vorhanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region