Schwerpunkte

Region

Presswerk Köngen zieht aufs WKP-Gelände

28.11.2012 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf der Unterensinger Industriebrache entstehen Produktion und ein Logistikzentrum mit zusammen über 50 Arbeitsplätzen

Über zwei Jahre lang lag das knapp drei Hektar große WKP-Gelände an der Unterensinger Kelterstraße brach. Nun hat sich ein Investor gefunden. Am Montag entschied der Unterensinger Gemeinderat über das Baugesuch der Firma Presswerk Köngen. Das gesamte Vorhaben hat ein Investitionsvolumen von zehn Millionen Euro.

Auf der Industriebrache in Unterensingen tut sich etwas: dieser Teil des alten WKP-Gebäudes weicht einer neuen Logistikhalle.  Foto: Holzwarth
Auf der Industriebrache in Unterensingen tut sich etwas: dieser Teil des alten WKP-Gebäudes weicht einer neuen Logistikhalle. Foto: Holzwarth

UNTERENSINGEN. Im August kaufte die Firma Presswerk Köngen das gesamte Gelände. In den Gebäudeteil C, von der Kelterstraße aus gesehen rechts, soll bereits im Januar die Produktion einziehen, die bisher in der Wertstraße in Wendlingen beheimatet ist. Auch der Gebäudeteil B, der Bürotrakt, bleibt bestehen. Abgerissen wird der Gebäudeteil A. Hier entsteht das europäische Logistikzentrum der Firma. Bisher befand es sich in den Niederlanden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region