Region

Polizist verletzt

20.06.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Verletzungen am Bein erlitt ein 37-jähriger Polizeibeamter bei einem Einsatz gegen eine randalierende Personengruppe in den Morgenstunden des Samstags in der Nürtinger Innenstadt. Anwohner hatten der Polizei die laut grölenden und gegen Schilder schlagenden Personen gemeldet. Diese wurden im Bereich des Schillerplatzes angetroffen und kontrolliert. Anschließend wurden ihnen Platzverweise erteilt, denen sie nur äußerst zögerlich nachkamen.

Ein 21-jähriger alkoholisierter Mann aus Frickenhausen zeigte sich von den Anordnungen der Polizisten dennoch ziemlich unbeeindruckt. Er schrie weiter herum und beleidigte die Beamten dabei auf niedrigstem Niveau. Aufgrund der andauernden Ordnungsstörungen wurde ihm der Gewahrsam erklärt, gegen den er sich allerdings mit Gewalt wehrte. Dabei trat er einen Polizeibeamten derart gegen das Bein, dass dieser sich in ärztliche Behandlung begeben musste. Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurde der 21-Jährige allerdings wieder auf freien Fuß gesetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region