Schwerpunkte

Region

Polizei vor tiefgreifendem Wandel

24.03.2012 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizeirevier Nürtingen bleibt mit allen dazugehörigen Posten unangetastet ? Wird Reutlingen Sitz des Polizeipräsidiums?

Die Polizei im Land soll umstrukturiert, Beamte und Angestellte effizienter eingesetzt werden. Die Sicherheit der Bürger soll jedoch unter der Umstrukturierung nicht leiden. Der Leiter der Polizeidirektion Esslingen, Hans-Dieter Wagner, sieht keinen Grund zu Pessimismus.

Für beträchtliche Aufregung sorgt die von Innenminister Reinhold Gall geplante Polizeireform. Sicher ist: Künftig wird die Polizeiarbeit von zwölf Präsidien aus gesteuert. Dann wird es schon ziemlich spekulativ. Die Landkreise Esslingen, Reutlingen und Tübingen sollen, so lauten die Planspiele, zu einer Einheit zusammengefasst werden. Das zuständige Präsidium könnte in Reutlingen seinen Sitz haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Region

Liebe, Geduld und Demut

Cäcilia Irmgard und Karl Schey feiern heute goldene Hochzeit. Sie lernten sich 1970 kennen auf dem Maientag in Nürtingen. Ein Jahr danach folgte bereits die Hochzeit. „Es war damals eindeutig Liebe auf den ersten Blick zwischen uns beiden“, sagt Cäcila Schey. Die Feier fand im großen Kreis…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region