Schwerpunkte

Region

Plan für neue Ortsmitte nimmt Gestalt an

20.06.2013 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Gebäude sollen neues Gesicht Tischardts prägen – Grundsätzliche Zustimmung zur Zusammenarbeit mit Baugenossenschaft

Auf dem Ganter-Areal in Tischardt sollen ein Wohn- und Geschäftshaus sowie ein Bürgerhaus entstehen. Dabei will die Gemeinde Frickenhausen mit der Baugenossenschaft Pfullingen zusammenarbeiten. Grundsätzlich wurde der Planung am Dienstag vom Gemeinderat und dem Tischardter Ortschaftsrat in einer gemeinsamen Sitzung grünes Licht erteilt – nach langer Diskussion.

Sieht so die neue Tischardter Ortsmitte aus? Links das Wohn- und Geschäftshaus, rechts das Bürgerhaus, davor der Dorfplatz. Grafik: Dolde
Sieht so die neue Tischardter Ortsmitte aus? Links das Wohn- und Geschäftshaus, rechts das Bürgerhaus, davor der Dorfplatz. Grafik: Dolde

FRICKENHAUSEN. Schon seit einigen Jahren beschäftigt die Zukunft der Tischardter Ortsmitte die Tälesgemeinde. Bereits Mitte des letzten Jahres hatte der im Rahmen einer Mehrfachbeauftragung eingereichte Vorschlag des Frickenhäuser Architekturbüros Dolde und Müller den Zuspruch der Gremien gefunden. Das sollte am Entwurf weiterarbeiten. Man favorisierte eine zweigeschossige Bebauung, die sich ins vorhandene Ortsbild einfügt und doch mittels moderner Elemente einen eigenen Charakter entwickelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region