Region

Pflegefamilien feiern

05.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landkreis Esslingen bedankt sich für Engagement

BALTMANNSWEILER (pm). Beim kürzlich stattgefundenen Pflegefamilienfest in Hohengehren standen einen Nachmittag lang vor allem die Pflegeeltern im Mittelpunkt. Über 250 Familien im Landkreis Esslingen haben ihr Heim für rund 350 Kinder und Jugendliche geöffnet, die für längere Zeit oder auf Dauer nicht bei ihren Eltern leben können. Dazu kommen noch 23 Familien, die Kinder in Notsituationen und bei familiären Krisen für ein paar Wochen beherbergen können.

Schnell füllte sich das Bürgerhaus in mit über 150 Gästen. Sachgebietsleiter vom Sozialen Dienst Kirchheim/Plochingen Martin Abel würdigte die nicht immer leichte Aufgabe, die Pflegeeltern jeden Tag leisten: „Sie als Pflegeeltern haben eine ganz wichtige und wertvolle Arbeit übernommen. Sie geben jungen Menschen einen Platz zum Großwerden und nehmen diese Kinder mit all ihren Besonderheiten und dem Päckchen an, das sie mitbringen.“

Für ein Kind sei es eine besondere Situation, nicht bei den leiblichen Eltern aufzuwachsen, sondern „eigentlich zwei Familien“ zu haben. Bei den vielen verschiedenen Bastel- und Spielangeboten, vom Maltisch bis zum Bau eines Insektenhotels, vom Sandbild bis zum Schwungballbasteln, werkelten die Kinder gemeinsam. Highlight beim diesjährigen Fest war wieder mal das Ponyreiten mit „Silver“ und „Liese“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 66% des Artikels.

Es fehlen 34%



Region