Schwerpunkte

Region

Pflegeeinsatz auf der Heide

28.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die intensive Bekämpfung des stark wuchernden Schwarzdorns auf der Neuffener Heide soll in diesem Herbst weiter forciert werden, denn ohne Pflegeeinsatz gäbe es keine Heideflächen mehr. Sie verbuschen in kürzester Zeit. Der Schwäbische Albverein setzt deshalb weiterhin unter dem Motto Bei uns ist es schön, sorgen wir dafür, dass es so bleibt auf freiwillige Mitarbeit im Naturschutz. Landschaftspflege ist nicht nur eine Aufgabe für einige Spezialisten, sondern bedeutet eine Dienstleistung für die Allgemeinheit. Der Gaunaturschutzwart des Schwäbischen Albvereins ruft auf, am Samstag, 30. September, vormittags, bei der Pflege der Neuffener Heide mitzuhelfen. Jugendliche und Erwachsene mit Interesse am Naturschutz sind dazu eingeladen. Treffpunkt ist um 9 Uhr an der Schutzhütte oberhalb der Weinberge. Für Verpflegung wird gesorgt. Arbeitshandschuhe sollten mitgebracht werden. Werkzeug ist vorhanden. Telefonische Rückfragen sind bei Richard Haußmann, Oberboihingen, Telefon (0 70 22) 6 17 81 möglich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region