Schwerpunkte

Region

Peer-Projekt an Fahrschulen

22.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Schnell Entschlossene können noch mitmachen beim Peer-Projekt „jung, mobil & klar“ an Fahrschulen zum Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“. Gesucht werden junge Leute bis 25 Jahre, die bereits einen Führerschein besitzen und vielleicht schon einmal selbst vor der Frage standen: „Fahre ich noch oder besser nicht mehr – und wie komme ich nach dieser Party nach Hause?“. Gemeinsam sollen verantwortungsvolle Strategien entwickelt und diskutiert werden. Die Peers, die jeweils zu zweit an Fahrschulen gehen, bekommen pro Einsatz eine Aufwandsentschädigung und eine Fahrtkostenerstattung. Für das Projekt sollen gemeinsam in den Landkreisen Esslingen und Göppingen neue Peers zur Verstärkung ausgebildet werden: die zweitägige Ausbildung wird am Freitag, 18. und Samstag, 19. Februar, angeboten. Der Informationsabend findet am Dienstag, 8. Februar, in der Zehntscheuer in Deizisau statt. Anmeldung und nähere Informationen beim Landratsamt Esslingen, Koordination Suchtprophylaxe, Christiane Heinze, Telefon (0 70 21) 97 04 30, E-Mail heinze@drogenberatung-kirchheim.de.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region