Region

Paula ist neidisch

07.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hallo liebe Kinder,

gestern bin ich am Mittag dem Andreas begegnet. Der hat über beide Backen gegrinst. „Was ist denn mit dir los?“, wollte ich wissen.

Er hat geantwortet: „Paula, ich habe gerade Geburtstag feiern dürfen. Stell dir vor, ich bin ins Spatzenhaus nach Wolfschlugen gekommen, und da war alles für eine richtig tolle Party vorbereitet. Der Cedric hatte nämlich Geburtstag. Er ist sechs geworden. Und das hat er gestern im Kindergarten gefeiert!“

„Und da haben die dich einfach so mitfeiern lassen?“, habe ich ganz ungläubig gefragt.

„Tja“, hat der Andreas gemeint, „das sind eben liebe Kinder. Zuerst hat es einen leckeren Kuchen gegeben. Einen Zebrakuchen!“

„Was? Einen Zebrakuchen? Die werden doch dem armen Zebra nichts getan haben!“, habe ich ganz entsetzt geschnattert.

Der Andreas hat mich beruhigt: „So ein Quatsch, Paula! Der Kuchen heißt so, weil er lauter Schokoladenstreifen hatte. Wie ein Zebra eben!“

Da bin ich ganz neidisch geworden. Aber ich hatte noch eine Hoffnung. „Hast du mir denn ein Stückchen mitgebracht?“, habe ich ihn gefragt.

Der Andreas hat dann ganz komisch rumgestottert. Das macht er immer, wenn er was nicht so richtig sagen will.

„Och, äh, naja, weißt du, Paula, der Kuchen war so lecker, da haben wir. . ., naja, wir haben ihn eben gleich aufgegessen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region