Region

Paula ist jetzt Drachenboot-Fan

21.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hallo liebe Kinder,

zum Glück habe ich meinem Freund Andreas geglaubt. Das Drachenbootrennen war nämlich echt toll. Und es hat gestimmt: In den Booten sitzen gar keine Drachen, sondern ganz nette Menschen. Die einen waren sogar so nett, mich in ihrem Boot mitzunehmen.

Zuerst habe ich mich ja ein bisschen komisch gefühlt. Aber die Damen und Herren in den schwarzen Hemden haben mich beruhigt. Keine Angst, du wirst schon nicht seekrank, haben sie gesagt. Ich habe zwar nicht gewusst, was seekrank ist, aber ich habe mich gar nicht krank gefühlt. Obwohl die ganz schön gepaddelt haben und das Boot echt immer schneller wurde.

Ach, übrigens, seekrank kann man werden, wenn hohe Wellen auf dem Meer das Boot oder das Schiff zum Schaukeln bringen. Dann kann es einem richtig schlecht werden. Das hat mir der Andreas erklärt, als er dann doch noch zum Drachenboot-rennen gekommen ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region