Schwerpunkte

Region

Partymusik für einen guten Zweck

28.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lollies-Gründer Andy Welsch vereint Bands für ein wohltätiges Projekt

PLIEZHAUSEN (swp). Harte Zeiten für Partybands. Kein Volksfest in Corona-Zeiten, keine sommerlichen Konzert-Open-Airs und keine Festzelt-Partys. Das Virus bleibt ein unsichtbarer Feind. Dieses Jahr auf die Maß Bier auf der Theresienwiese oder auf dem Wasen zu verzichten, mag für Normalbürger ein Luxusproblem sein. Nicht aber für die, die sonst dort auf den Bühnen stehen: Bands und Musiker. Besonders betroffen sind freischaffende Sänger und Musiker. Bei ihnen führen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus zu existenzbedrohenden Honorarausfällen. Viele Musiker-Existenzen sind bedroht. Einer, der weiß, was das heißt: Andy Welsch, Manager und Schlagzeuger der Pliezhäuser Partyband „Die Lollies“. Er lebt mittlerweile vom Musikbusiness, wie etliche seiner Bandkollegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region