Schwerpunkte

Region

Pädagogin mit Herz und Seele

28.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trauer um Else Hirn – Ehemalige stellvertretende Bürgermeisterin

NECKARTENZLINGEN (ha). Das langjährige SPD-Mitglied Else Hirn wurde gestern beigesetzt. Sie war am Samstag im Alter von 76 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Die Alt-Bürgermeister Hans Schäfer und Klaus Rau sowie Bürgermeister Herbert Krüger und einige Kreis- und Gemeinderäte erwiesen Else Hirn die letzte Ehre, ebenso eine Delegation der ungarischen Partnergemeinde.

Als Lehrerin unterrichtete Else Hirn in Neckartenzlingen und Altdorf die Grundschüler. Else Hirn war Pädagogin mit Herz und Seele und großem Verständnis für die ihr anvertrauten Schüler. Daneben leitete sie, selbst Mutter von sechs Kindern, auch noch den Schulchor und die Flötengruppe der Grund- und Hauptschule Neckartenzlingen. Zehn Jahre leitete Else Hirn zudem den Kirchenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Neckartenzlingen und war selbst aktives Mitglied im Reutlinger Kantatenchor.

Engagiert hat sich die Neckartenzlingerin auch in verschiedenen Vereinen. So hatte sie sich maßgeblich in der Partnerschaft mit der ungarischen Gemeinde Komló eingebracht und war mit an der Gründung des Kulturrings beteiligt, dessen Vorsitzende sie wenig später wurde. Auch engagierte sie sich sehr beim Bau und der Arbeit in der Mensa.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 76% des Artikels.

Es fehlen 24%



Region

Nach zwölf Jahren Beziehung frisch verliebt

Bei den katholischen Online-Ehevorbereitungskursen bewährt sich die vertraute Atmosphäre zu Hause

Für den Reformator Martin Luther war die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Katholiken haben ein etwas anderes Verständnis, die Ehe gilt bei ihnen als eines der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region