Schwerpunkte

Region

Alb-Donau-Rumänienhilfe: Päckchen für den guten Zweck

23.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ERKENBRECHTSWEILER. Die Alb-Donau-Rumänienhilfe fährt auch dieses Jahr, wenn es die Pandemie zulässt, nach Cherechiu im Kreis Bihor im Westen von Rumänien, um rund 270 Kinder mit Weihnachtspäckchen zu beschenken. Am 28. Dezember plant der Verein in der Gemeindehalle von Cherechiu eine Weihnachtsfeier, zu der die Schul- und Kindergartenkinder von acht Dorfschulen der umliegenden Orte zur Bescherung eingeladen werden. Dafür bittet die Hilfsorganisation um Weihnachtspäckchen. Es sollten ungefähr schuhkartongroße Päckchen sein, die mit Weihnachtspapier schön eingepackt sind. Eingepackt werden dürfen Süßigkeiten, Schreibutensilien (neue Hefte, Blocks, Stifte und Zubehör), Spielsachen soweit diese in Schachteln passen. Bitte keine gebrauchten Spielsachen und abgelaufene Lebensmittel. Ganz wichtig sind Hygieneartikel wie Duschmittel und Zahnpflegeartikel. Falls Päckchen für bestimmte Altersgruppen, für Mädchen oder Jungs gepackt sind, sollte dies auf der Schachtel deutlich vermerkt sein. Abgabetermin ist der 10. Dezember. Fragen beantwortet Günther Wiedemann unter Telefon (0 70 26) 60 00 60 tagsüber oder am Wochenende privat unter (0 73 71) 1 21 77. pm

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit