Schwerpunkte

Region

Paddeln und Klettern im Allgäu

04.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erlebnispädagogische Woche der Großbettlinger 8. Klasse

GROSSBETTLINGEN (pm). Zum vierten Mal machte sich eine Klasse der GHWRS auf den Weg ins Allgäu, um dort im Rahmen einer erlebnispädagogischen Woche außergewöhnliche und spannende Tage zu erleben. Basislager war der Reuterhof bei Immenstadt. Dabei wurden die Schüler der 8. Klasse von den Lehrern Eva Czeppel, Christine Hörtig und Per Stegmaier sowie von dem Erlebnis- und Outdoorpädagogen Volker Walz begleitet.

Als erste Aktion mussten die Schüler aus einem Säureteich mehrere Goldtaler bergen. Am zweiten Tag wurden die Schüler in insgesamt vier Teams in die Kunst des Seilbrückenbaus eingewiesen. Nur durch das Wissen und die Zusammenarbeit aller war es später möglich, selbstständig eine Seilbrücke über eine unwegsame Schlucht zu bauen. Die Schüler meisterten die Aufgabe zu ihrer eigenen Überraschung mit Bravour.

Höhepunkt der Woche war für viele am dritten Tag die Kanutour auf der Iller. Nach einer Einführung in Paddeltechnik und Sicherheitsregeln nahm die Gruppe bei strahlendem Sonnenschein das zirka 14 Kilometer lange Teilstück des Flusses in Angriff. Wegen niedrigem Wasserstand mussten die Kanus an mehreren Stellen mühevoll über Kiesbänke gezogen werden. Frisch gegrillte Würstchen und ein Bad im eiskalten Wasser belebten die Lebensgeister aber wieder. Ohne Kentern wurde die Anlegestelle erreicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region