Schwerpunkte

Region

Osterkerzenaktion für Uganda beendet

24.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN. Nach Abschluss der Osterkerzenaktion stellte der Ortsverbandsvorsitzende der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Ulrich Kröll aus Neckartenzlingen, fest, dass der Verkauf im Vergleich mit dem Vorjahr verbessert und die 268 reich verzierten Osterkerzen bereits 14 Tage vor Ostern ausverkauft waren. Die Kerzenaktion habe in der gesamten Diözese 28 112 Euro erbracht. Der gesamte Betrag komme den Menschen in Diözesen in Uganda zugute. Die CWM (Catholic Worker Movement) in Uganda wurde laut Kröll 1995 mit sieben Gruppen in der Diözese Masaka mit dem Ziel gegründet, die Gesundheits-, Einkommens- und Bildungssituation der Menschen nachhaltig zu verbessern und sei inzwischen in zwölf von 19 Diözesen vertreten. Getragen würden diese Partnerschaften von deutschen KAB-Diözesen, unter ihnen auch die Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Mit dem Erlös seien unter anderem Aidswaisenprojekte gefördert worden, indem Familien, die Waisen bei sich aufnehmen, von der KAB ein bis zwei Nutztiere erhielten, um damit den Unterhalt sowie das Schulgeld für die Kinder finanzieren zu können.

In einigen Regionen werden an Schulen Projekte zur Beschaffung von Lernmitteln oder die Sanierung von sanitären Anlagen finanziell unterstützt. Ein wichtiger Baustein sei auch der Aufbau von Spar- und Kreditgruppen. „Menschen zusammenzubringen und zu befähigen, sich selbst zu helfen, ist eine Stärke der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung“, so Kröll von der KAB Neckartenzlingen-Grötzingen. pm

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit