Schwerpunkte

Region

Bempflinger Ortsmitte Thema im Gemeinderat

30.07.2021 05:30, Von Kirsten Oechsner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat gab grünes Licht für die letzten Arbeiten der Ortsmitte. Das Dorfgemeinschaftshaus bekommt eine neue Beleuchtung.

BEMPFLINGEN. Neues auf den Weg bringen und in die Jahre Gekommenes sanieren: Der Bempflinger Gemeinderat beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit einigen finanzintensiven Themen, nicht immer herrschte selbst innerhalb der Fraktionen Einigkeit. So favorisierte Daniel Trost (FWV) bei der Gestaltung der neuen Dorfmitte den Kauf von billigeren Mastleuchten als die vom Planungsbüro Sigmund dezent favorisierten: „Ich möchte eine Lanze brechen für den Haushalt“, machte er deutlich. Die Kosten für eines der von ihm bevorzugten Exemplare würde mit 1200 Euro etwa um die Hälfte billiger sein als die Variante, der der Gemeinderat letztlich bei Gegenstimmen von Daniel Trost, Jens Brandstetter und Sandra Maisch zustimmte. Mit dem Preis für die fünf Mastleuchten bewege man sich laut Auskunft der Verwaltung im Kostenrahmen, sie sind in der Gesamtkalkulation für das Projekt enthalten und über den Haushalt gedeckt. Mit Ende der Handwerkerferien startet die Gestaltung der Dorfmitte, im Herbst sollen die Arbeiten dann beendet sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit