Schwerpunkte

Region

Ortschaftsrat hält Türen offen

17.06.2005 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zizishäuser wollen sich hauptamtlichen Ortsvorsteher vorbehalten

NT-ZIZISHAUSEN (ug). Nach längerer erfolgloser Suche nach einem Bewerber für das Amt des Ortsvorstehers in Zizishausen machte der Zizishäuser Ortschaftsrat am Mittwochabend einen erneuten Anlauf in nichtöffentlicher Sitzung, um den Weg für eine Lösung im Ehrenamt frei zu machen. Ein offizieller Antrag an den Gemeinderat der Stadt Nürtingen, die Hauptsatzung entsprechend zu ändern, wurde dem Vernehmen nach jedoch nicht verabschiedet. Der Hintergrund: Man möchte sich offensichtlich den Weg zurück zu einem hauptamtlichen Ortsvorsteher weiter offen halten.

Seitdem Ortsvorsteher Dehlinger am Ende seiner Amtszeit im vergangenen Jahr mitgeteilt hatte, sich nicht mehr um das Amt bewerben zu wollen, war man auf der Suche nach einem neuen Ortsvorsteher. Weil der Nürtinger Gemeinderat eine Einstellungssperre verhängt hatte, konnte die Stelle nur innerhalb der Stadtverwaltung ausgeschrieben werden. Die Suche in den eigenen Reihen blieb jedoch erfolglos.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Zwei Standorte für Corona-Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region