Schwerpunkte

Region

Online-Beratung

22.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kummerkasten für Menschen in seelischer Not

(la) „Hallo! Ich hab noch nie so einen Kummerchat benutzt, aber ich bräuchte jemanden, der mir hilft, denn ich bin gerade ziemlich verzweifelt.“ Mit dieser Nachricht wendete sich eine 15-jährige Jugendliche wie inzwischen viele andere Jugendliche an die Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Auf der Suche nach Hilfe werden sie im Internet auf der Homepage www.bke-beratung.de fündig oder laden sich die App „bke-beratung“ herunter.

Die Anfragen landen bei einem der etwa 80 Berater, die sich bundesweit an diesem Angebot beteiligen. Seit Kurzem stellt die Psychologische Beratungsstelle für Familie und Jugend des Landratsamtes Esslingen auch eine Fachkraft für fünf Stunden pro Woche für diese besondere Form der Beratung frei.

Nicht nur Jugendliche zwischen 14 und 21 Jahren nutzen das Online-Beratungsangebot – auch Eltern von minderjährigen Kindern suchen kostenlos und anonym Rat: „Ich bin mit meinem Latein am Ende. Mein Sohn bringt mich mit seinen Wutattacken zur Verzweiflung“, schreibt beispielsweise die Mutter eines Fünfjährigen. Unterschiedliche Themen wie Trennung beziehungsweise Scheidung, Familienkonflikte, Erziehungsschwierigkeiten, Schulprobleme, Mobbing, Liebe und Sexualität und vieles mehr kommen schriftlich zur Sprache.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region