Region

Oldtimertreffen liegen im Trend

22.08.2009, Von Volker Haussmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Immer öfter entdecken Veranstalter alte Fahrzeuge als Zuschauermagnet – Am Wochenende zwei Termine für Fans

Die Faszination, die von alten Fahrzeugen ausgeht, ist ungebrochen. Das findet seinen Niederschlag nicht zuletzt in einer Zunahme der in der Gegend stattfindenden Oldtimertreffen. Allein an diesem Wochenende kann man sich in Grafenberg und in Wendlingen Fahrzeuge von gestern ansehen.

Die Abwrackprämie stellt für sie keine Gefahr dar: Die blank polierten Karossen, Motorräder und Schlepper vergangener Zeiten, die von ihren Besitzern stolz bei Oldtimertreffen präsentiert werden, sind vielmehr eine mit erheblichen Kosten verbundene Geldanlage – vom ideellen Wert der Erhaltung längst nicht mehr hergestellter Fahrzeuge ganz zu schweigen. Mindestens 30 Jahre muss ein Fahrzeug auf dem Buckel haben, um hierzulande als Oldtimer gelten zu können. Richtig interessant wird’s allerdings erst, wenn die rollenden Museumsstücke mehr als 40 Lenze zählen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region