Region

„Ohne Mut gewinnt man nichts“

11.05.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreis-SPD stellt Landtagskandidaten für den Wahlkreis Nürtingen vor – Bärbel Kehl-Maurer Zweitkandidatin

Da der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid aus dem Wahlkreis Nürtingen nach Reutlingen gewechselt war, mussten sich die Sozialdemokraten aus dem Nürtinger Wahlkreis einen neuen Landtagskandidaten suchen. Mit Walter Bauer aus Filderstadt präsentierten sie ihn am Montag in Leinfelden-Echterdingen. Zweitkandidatin ist Bärbel Kehl-Maurer.

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Mit einer sechsköpfigen Findungskommission, bestehend aus dem Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold, Carla Bregenzer, Bärbel Sinner-Bartels, Helmut Hartmann, Bettina Frick und Michael Wechsler, machte sich die SPD aus dem Wahlkreis Nürtingen auf die Suche nach einem Landtagskandidaten. Schließlich machten Walter Bauer aus Filderstadt und die Nürtinger Stadträtin Bärbel Kehl-Maurer als Erst- und Zweitkandidat das Rennen. „Wir haben uns in Richtung Fildern umgesehen, weil die SPD hier stark ist. Zudem war uns die kommunalpolitische Verankerung der Kandidaten wichtig“, erklärte der SPD-Kreisvorsitzende Michael Wechsler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region