Anzeige

Region

OGV jetzt unter neuer Leitung

14.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Mitglieder blickten bei der Hauptversammlung auf ein aktives Vereinsjahr zurück

Das Jahr 2017 sei als Erntejahr unvergesslich gewesen – die Obsternte sei zu 100 Prozent ausgefallen, berichtete Willi Held, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Kohlberg-Kappishäusern, den 44 Mitgliedern, die zur Hauptversammlung ins Sportheim gekommen waren.

Sigrid Jetter, Vorsitzende des Kreisverbands der Obst- und Gartenbauvereine Nürtingen, ehrte vier Mitglieder für 40 Jahre Treue zum OGV Kohlberg-Kappishäusern. Foto: privat

KOHLBERG (cb). Grund für den Ernteausfall sei gewesen, dass es Mitte April bereits Sommerwetter gab und die Obstbäume in voller Blüte standen. Nach einer eisigen Nacht sei alles dahin gewesen. Sämtliche Obstbäume, Weinstöcke und Nussbäume hätten in dieser Saison so gut wie keine Früchte getragen. Auch ansonsten seien die Witterungsverhältnisse 2017 eher durchwachsen gewesen, teils sehr nass, sodass man zusätzlich noch mit Ungeziefer zu kämpfen hatte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Ich möchte nur meine Familie zurück“

Nach 25 Jahren in Deutschland wurde eine Wolfschlüger Familie in ein Land abgeschoben, das sie kaum kennt

Nach 25 Jahren in Deutschland wird eine Familie aus Wolfschlugen nach Mazedonien abgeschoben. Nur die älteste Tochter bleibt alleine zurück. Jetzt…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region