Schwerpunkte

Region

ÖPNV-Sommergespräch in Esslingen: VVS will Vertrauen nach Corona zurückgewinnen

10.09.2021 05:30, Von Johannes Aigner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mehr als 40 Prozent geringere Nachfrage und 30 Prozent Einnahmeverluste im Vergleich zu 2019 hat der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart zu verkraften. Grund ist die Corona-Pandemie. Mit Angeboten und Boni sollen die Kunden wieder zurückgewonnen werden.

Durch Angebote und Boni sollen die Busse des VVS wieder voller werden. Foto: VVS
Durch Angebote und Boni sollen die Busse des VVS wieder voller werden. Foto: VVS

ESSLINGEN. Die Corona-Pandemie hat dem öffentlichen Nahverkehr stark zugesetzt. Viele arbeiteten von daheim, Studenten konnten ihre Vorlesungen lediglich am Bildschirm verfolgen. Verunsicherung durch Maskenpflicht und Abstandsgebote tat ihr Übriges. Zu Beginn des ersten Lockdowns war die Nachfrage beim Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) um knapp 50 Prozent eingebrochen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit