Schwerpunkte

Region

"Ob es Nahversorgung gibt, liegt am Bürger ganz allein!"

05.04.2006 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beuren will sich der Konkurrenz aus der Nachbarschaft durch ein Konzept von zwei „Handelszentren“ stellen und setzt auf Gemeinschaftsgefühl und Stolz auf den eigenen Ort

BEUREN. Das Ladensterben ist zur rasant grassierenden Seuche avanciert. Eine Flut von Discountern überströmt das Land, und wer keinen abbekommt, droht zuerst unterzugehen und dann ohne Laden auf dem Trockenen zu sitzen. Beuren freilich möchte sich dem entgegenstemmen. Freilich nicht nur dem Motto „Ich will auch ’nen Aldi“ oder „Gib mir ’nen Lidl!“, sondern auf einem ganz eigenen Weg. Dagegen gab es bei der Bürgerversammlung vorgestern Abend in der vollbesetzten Kelter zu fast mitternächtlicher Stunde nur eine einzige Gegenstimme.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region