Schwerpunkte

Region

Nur noch kleine Schönheitskorrekturen

04.07.2013 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befasste sich mit dem Friedhofsgebäude und dem Lärmaktionsplan der Nürtinger Verwaltungsgemeinschaft

Seit Mitte Juni ist das neue Friedhofsgebäude in Betrieb und es ist beinahe schon perfekt. Einige kleine Nachbesserungen gibt es jedoch noch. Damit befasste sich der Unterensinger Gemeinderat am Dienstag.

Am neuen Friedhofsgebäude muss noch ein wenig nachgebessert werden.  Foto: Holzwarth
Am neuen Friedhofsgebäude muss noch ein wenig nachgebessert werden. Foto: Holzwarth

UNTERENSINGEN. Bei einem Ortstermin machten sich die Gemeinderäte vor der Sitzung ein Bild von dem Gebäude. Was schnell auffiel: in dem schlicht gestalteten Vorraum mit Betonboden und -decke hallt es recht stark. Deshalb wurde der Wunsch nach einer Akustikdecke laut. Eine solche Decke, so hatte Architekt Jörg Weinbrenner vom Büro Weinbrenner, Single, Arabzadeh errechnet, würde 6350 Euro auf einer Fläche von 21,85 Quadratmetern kosten. Weinbrenner schlägt vor, den Auftrag der Firma zu erteilen, die auch schon die hölzerne Innenwand-Verkleidung ausgeführt hat, um ein einheitliches Bild zu schaffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region