Schwerpunkte

Region

Nürtingen widersetzt sich dem Trend

01.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zu Beginn der Urlaubszeit wieder mehr Arbeitslose im Bereich der Göppinger Arbeitsagentur gemeldet

(pm) Heidrun Schulz, die Leiterin der Agentur für Arbeit in Göppingen, schätzt die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Bezirk trotz leichten Anstiegs der Arbeitslosigkeit auch im Juli nach wie vor als günstig ein. „Der Anstieg der Arbeitslosigkeit in den Sommermonaten ist saisonal bedingt und in diesem Monat auf Grund der insgesamt geringen Arbeitslosenzahl im Bezirk moderat ausgefallen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Region