Schwerpunkte

Region

Nothelfer springt in Bempflingen ein

09.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grundschule Auf Mauern hat vorläufig eine neue Leiterin

BEMPFLINGEN (eis). Nachdem die bisherige Schulleiterin Petra Hafner die Bempflinger Grundschule Auf Mauern zum Schuljahresende verlassen hatte, ist auf ihren Posten vorläufig Gabriele Nothelfer als Interimsrektorin nachgerückt. Diese Aufgabe hat Nothelfer zusätzlich zu ihrem eigentlichen Posten als Schulleiterin der Grundschule Bonlanden, den sie seit nunmehr zwei Jahren innehat, übernommen.

Bereits seit 16 Jahren habe sie verschiedene Grundschulen in Baden-Württemberg geleitet, erzählte Nothelfer bei ihrer Vorstellung dem Gemeinderat. Ursprünglich komme sie aus Berlin, lebe nun aber in Grafenberg. „Montags werde ich immer den ganzen Tag an der Bempflinger Grundschule sein“, kündigte sie an. Auf die zusätzliche Aufgabe freue sie sich, auch solle das neue Konzept des individuellen Lernens, für das nicht zuletzt die Klassenräume umgestaltet wurden (wir berichteten), fortgesetzt werden. „Wir haben gleich zum Schuljahresbeginn eine Fachberaterin angefragt, die die Schule für zwei Jahre begleiten wird.“ Zudem werde das Kollegium entsprechend fortgebildet, erklärte Nothelfer.

Die Stelle der Schulleitung wird für das neue Schuljahr 2014/15 ausgeschrieben, eine Bewerbung liegt bereits vor. Bis dahin wird Gabriele Nothelfer nun an der Bempflinger Grundschule bleiben.

Region