Schwerpunkte

Region

Norgren schließt das Großbettlinger Werk

06.02.2007 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzernleitung beschließt Verlagerung nach Fellbach und nach Tschechien 120 Mitarbeiter betroffen

GROSSBETTLINGEN. Ein schwerer Schlag für die Mitarbeiter und ihre Familien wie für die gesamte Gemeinde Großbettlingen: Die Firma Norgren wird ihr Werk in der Albstraße im Laufe des Jahres schließen. Rund 120 Mitarbeiter sind davon betroffen. Sie wurden gestern bei einer kurzfristig anberaumten Betriebsversammlung von Norgren-Deutschland-Geschäftsführer Dr. Jürgen Ackermann von der Entscheidung der Konzernleitung informiert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region