Schwerpunkte

Region

Noch mehr Lkw in Aich befürchtet

31.05.2019 00:00, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Gewerbegebiet Südliche Riedwiesen: Aichtaler Bürgerinitiative möchte Lastwagen-Verbot in Stuttgarter Straße

Die Bürgerinitiative „Mehr Lebensqualität für Aichtal“ (MLfA) befürchtet durch das neue Gewerbegebiet Südliche Riedwiesen eine noch stärkere Verkehrsbelastung als ohnehin schon. Deshalb fordert sie ein Durchfahrtsverbot für Lkw in der Stuttgarter Straße.

Die Bürgerinitiative „Mehr Lebensqualität für Aichtal“ möchte die Lkw aus der Stuttgarter Straße bekommen.  Foto: Holzwarth
Die Bürgerinitiative „Mehr Lebensqualität für Aichtal“ möchte die Lkw aus der Stuttgarter Straße bekommen. Foto: Holzwarth

AICHTAL-AICH. Im vergangenen Jahr gründeten Aichtaler Bürger die Initiative MLfA, um die vielen Raser und Lkw aus der Stadt zu bekommen. Damals hatte man rund 50 Unterstützer. „Seither waren wir sehr aktiv und vor allem damit beschäftigt, Unterstützer für unsere Anliegen und Ziele zu finden“, heißt es in der Mitteilung von MLfA. So sei die Zahl der Unterstützer mittlerweile auf über 500 angestiegen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region