Region

Nikolausmarkt in Aichtal war gut besucht

03.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dichtes Gedränge herrschte am Wochenende auf dem Nikolausmarkt des Bundes der Selbstständigen Aichtal in Grötzingen und so waren kurz vor Schluss viele Essensstände der Vereine schon ausverkauft. Der Vorsitzende des BDS Marcus Bez sprach von „einem der stärksten Jahre, die es gab“. Nicht nur das Wetter spielte in die Karten, auch das Programm konnte sich sehen lassen. Der Musikverein Aich eröffnete, gefolgt von den Alphornbläsern und dem Kinderchor Aich/Neuenhaus. Am Sonntag stimmten die Vocalkids auf die Adventszeit ein. Im Anschluss zeigten die Schüler der Musikschule Neckartailfingen im Flöten- und Gitarrenensemble ihr Können. An den Ständen der örtlichen Gewerbetreibenden, Kunsthandwerker, Institutionen und Vereine konnten allerlei Geschenke, Köstlichkeiten und Dekorationen erstanden werden. Neben vielen Ständen, an denen Jung und Alt Selbstgemachtes anboten, konnte man sich bei einer Kutschfahrt vergnügen oder Karussell fahren. Ein Höhepunkt am Sonntag war die Segnung des Bürgerbusses Aichtal. Das Projekt von Bürgern für Bürger startet diese Woche mit den ersten Fahrten. Den Abschluss des Adventsmarkts bildete das Singen unterm Weihnachtsbaum. wm

Region