Schwerpunkte

Region

„Nicht jede Behinderung muss sichtbar sein“

28.01.2011 00:00, Von Stefan Eichhorn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitskreis setzt sich seit 20 Jahren für schwerbehinderte Menschen ein

Im Freilichtmuseum Beuren feiert der Arbeitskreis der Vertrauenspersonen schwerbehinderter Menschen im kommenden April sein 20-jähriges Bestehen. Ziel des Arbeitskreises ist es seit 1991, Arbeitsplätze zu erhalten und durch Aufklärung in Betrieben und Verwaltungen Akzeptanz für ein berufliches Miteinander zu schaffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region