Region

Neujahrsempfang in Unterensingen

03.02.2020 05:30, Von Juliane Kunz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 150 Gäste kamen zum Neujahrsempfang in Unterensingen

Die Selbstständigen Unterensingen und die Gemeinde haben am Samstagabend zum Neujahrsempfang ins Udeon eingeladen. Ihre Gastredner sprachen über die Verkehrssituation und den öffentlichen Nahverkehr in der Region Stuttgart. Einig waren sich alle: Die Infrastruktur muss entlastet werden.

Die Redner des Abends (von links): Michael Hennrich (CDU), Matthias Gastel (Grüne), Nicola Schelling (Verband der Region Stuttgart) und Renata Alt (FDP).  Foto: Kunz
Die Redner des Abends (von links): Michael Hennrich (CDU), Matthias Gastel (Grüne), Nicola Schelling (Verband der Region Stuttgart) und Renata Alt (FDP). Foto: Kunz

UNTERENSINGEN. Der Einladung der Selbständigen Unterensingen und der Gemeinde folgten fast 150 Personen sowie drei Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Nebenan fand ein Handballspiel statt, die Parkplatzsituation war angespannt. Es hätte keine bessere Einführung in das Thema des Abends geben können.

Bürgermeister Sieghart Friz sprach neben der angespannten Wohnmarktsituation in der Gemeinde auch über die Schwierigkeiten der ansässigen Firmen, geeigneten Raum für Gebäudeinvestitionen zu finden. Er prophezeite: „Die Firmen im Raum Stuttgart werden abwandern, weil die Flächen zu klein werden und die Preise zu hoch.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region

Fünf Kubikmeter Müll bei der Markungsputzete in Aich gesammelt

Die Feuerwehr-Abteilung Aich hatte dieser Tage in den Dienstplan eine Markungsputzete aufgenommen und die Bürger zu der Aktion eingeladen. Abteilungskommandant Jochen Wezel freute sich über die gute Beteiligung. Auch Bürgermeister Lorenz Kruß hatte sich im Feuerwehrhaus eingefunden. Fünf Gruppen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region