Schwerpunkte

Region

Neuffener Kleintierzüchter begeisterten alle Ferienkinder

19.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffener Kleintierzüchter begeisterten alle Ferienkinder

Der Kleintierzuchtverein Neuffen betreute im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Neuffen 39 Kinder in der Zuchtanlage. Die Mädchen und Jungen konnten die Stallanlagen besichtigen und beobachteten, wie sich zum Beispiel die Hennen in ein Strohnest zurückzogen, um dort in der abgedunkelten Ecke ihr Ei zu legen. Unter fachkundiger Anleitung zeigte Dieter Kober, wie bei Kaninchen die Krallenpflege zu erfolgen hat. Zwischen- durch wurden viele Kaninchen gestreichelt und gefüttert, und die Kinder erfuhren, was den Kaninchen besonders schmeckt: Heu, Möhren, Löwenzahn, Äpfel, Sonnenblumenkerne und verschiedene Getreidesorten. Ein besonderer Höhepunkt war sicher, als der bekannte Taubenzüchter Bodzidar Illic das ausgeprägte Sozialverhalten der Tauben erklärte: beide Partner, Täubin und Täuber, brüten die zwei Eier aus und versorgen gemeinsam die Jungen. Der Täuber brütet während den Nachmittagsstunden, in dieser Zeit kann die Täubin Futter suchen und ein ausgiebiges Bad nehmen. Denn Tauben sind sehr reinlich, putzen lange ihr Gefieder. Liebevoll gehen die Partner miteinander um und versorgen ihre Jungen aufopferungsvoll, bis diese flügge sind. Die Kinder konnten dies alles hautnah erleben, und die ganz Mutigen nahmen auch die kleinen Tauben auf die Hand. Danach erholten sich die Kinder beim Malen der gesehenen Tiere oder auf der Spielwiese. Schlussendlich gab es noch Bewirtung. Jugendleiter Andreas Hartmann und Ehefrau Eva freuten sich gemeinsam mit allen Helfern über diesen für alle schönen Tag. hl


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Region