Schwerpunkte

Region

Neuffen will neue Bauplätze erschließen

26.10.2017 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 20 Jahre alter Bebauungsplan „Stadtkern II“ wird geändert – Öffentlichkeit soll beteiligt werden

Die Pläne, oberhalb der Eberhardstraße in Neuffen neuen Wohnraum zu schaffen sind nicht neu. Bereits 1996 verabschiedete der Gemeinderat den Bebauungsplan zu diesem Gebiet. Nun wurde das Werk überarbeitet und geändert. Nun wollen die Eigentümer die Grundstücke bebauen. Der Gemeinderat stimmte für den Aufstellungsbeschluss.

Wo heute die Besenwirtschaft in der Eberhardstraße 3 steht, soll künftig die Zufahrt zum neuen Wohngebiet gebaut werden. Foto: Holzwarth
Wo heute die Besenwirtschaft in der Eberhardstraße 3 steht, soll künftig die Zufahrt zum neuen Wohngebiet gebaut werden. Foto: Holzwarth

NEUFFEN. Das Gebiet oberhalb der Eberhardstraße ist schon lange mögliches Bauland – bereits beim zweiten Abschnitt der Stadtkernsanierung 1996 wurde dort im Zuge der Ortskernumfahrung ein Bebauungsplan verabschiedet. Nach 21 Jahren nun haben mehrere Eigentümer die Erschließung der Bauflächen beantragt, erläuterte Bürgermeister Matthias Bäcker in der Gemeinderatssitzung am Dienstagabend. Gespräche mit allen Eigentümern hätten allerdings ergeben, dass das ursprüngliche Planwerk geändert werden muss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Region