Schwerpunkte

Region

Neuffen: "Ein Berg mit Schloss drauf"

30.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffen: Ein Berg mit Schloss drauf

Neuffen und der Hohenneuffen im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung weiß wohl jeder mit diesen Begriffen etwas anzufangen. Aber wie sieht es etwas weiter weg aus? In Stuttgart gibt es eine Neuffenstraße. Wir wollten von dortigen Anwohnern wissen, ob ihnen der Name etwas sagt. Der Briefträger, der auf seinem Fahrrad die Straße im Stuttgarter Osten hinabfährt, kennt natürlich den Namen der Straße. Doch ob Neuffen ein Familienname, ein Ort oder ein Berg ist, konnte er nicht sagen: Keine Ahnung, seine Antwort. Auch eine ältere Dame, die dort entlangging, wusste nichts über den Namen der Straße in der Arbeiterkolonie Stuttgart-Ost, die 1892 erbaut wurde und seit 1893 die Neuffenstraße aufweist. Auffallend sind hier die zwei- bis dreigeschossigen Häusern mit den gepflegten kleinen Mietergärten, den standardisierten Grundrissen und den vier verschiedenen Fassadentypen (unser Bild), errichtet vom Verein für das Wohl der arbeitenden Klassen. Ein älteres Ehepaar, das aus einem Haus kam, wusste Bescheid. Die Dame sagte, Neuffen sei ein Berg mit einem Schloss drauf und ein Ort. Der Mann ergänzte: Da müssen Sie hinter Esslingen weiterfahren. Auch ein Schwabe gegenüber machte gleich deutlich, dass die Anliegerstraße nach dem Hohenneiffen benannt sei. Kreuzungen hat die Neuffenstraße übrigens mit der Teck- und der Rechbergstraße. gv


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Region