Schwerpunkte

Region

Neues Fahrzeug für die Rettungshunde

07.05.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spenden und Sammelaktionen ermöglichten die Anschaffung

Bei der Fahrzeugübergabe (von links nach rechts): Malteser-Kreisbeauftragter Thaddäus Kunzmann, Marc Lippe (Leiter Einsatzdienste), Patrick Lang (Fahrzeugwart Rettungshundestaffel) Sabine Failenschmidt (stellvertretende Staffelleiterin) und Martina Lorenz (Staffelleiterin).   pm
Bei der Fahrzeugübergabe (von links nach rechts): Malteser-Kreisbeauftragter Thaddäus Kunzmann, Marc Lippe (Leiter Einsatzdienste), Patrick Lang (Fahrzeugwart Rettungshundestaffel) Sabine Failenschmidt (stellvertretende Staffelleiterin) und Martina Lorenz (Staffelleiterin).   pm

(pm) Die Rettungshundestaffel der Malteser Esslingen/Reutlingen hat ein neues Fahrzeug. Dabei handelt es sich um einen drei Jahre alten Mercedes-Benz Vito mit langem Radstand, der mit Sondersignalanlage und BOS-Funkanlage ausgestattet ist. Im Fahrzeug befinden sich sechs Hundeboxen, in denen die Rettungshunde sicher zum Einsatzort transportiert werden können; außerdem hat das Fahrzeug fünf Sitzplätze für die Hundeführer. Der Kreisbeauftragte der Malteser, Thaddäus Kunzmann, hat das Fahrzeug kürzlich an die Staffel übergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Region