Region

Neues Auto für die Tierauffangstation

07.06.2011 00:00, Von Anna-Madeleine Metzger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tierschutzverein Nürtingen-Frickenhausen freut sich über ein Rettungsfahrzeug für verletzte Tiere

Grund zur Freude für den Tierschutzverein Nürtingen-Frickenhausen: Am Samstag durften die ehrenamtlichen Tierschützer ihr neues Tierrettungsfahrzeug entgegennehmen. Finanziert von insgesamt 20 Sponsoren hilft es der Tierrettung und dem Transport in die Auffangstation.

FRICKENHAUSEN. Zurzeit geht es ruhig zu in der Auffangstation des Tierschutzvereins Nürtingen-Frickenhausen in der Kruppstraße. Zwei Hunde warten auf ihre Weitervermittlung, die Quarantäne-Station für Katzen und Kleintiere ist leer. „Wir sind eben kein Tierheim“, erklärt der Vorsitzende Martin Pechmann. Tiere, die von den rund 20 aktiven Ehrenamtlichen aufgenommen werden, werden versorgt und untergebracht, bevor sie an Tierheime und Pflegestellen in der Region weitervermittelt werden. „Entlaufene Hunde werden zum Großteil wieder von ihren Besitzern abgeholt, bei Katzen ist es ungefähr die Hälfte“, erklärt Pechmann, der hauptberuflich als Tierschutzbeauftragter beim Tierschutzverein Stuttgart arbeitet. Auch Wildtiere und Vögel sind oft in der liebevoll geführten Auffangstation zu Gast.

Wann immer ein Tier in Not ist, kümmert sich der Verein darum


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region

Aichtal spielt bei Traumwetter

Ungewöhnlich warm war es beim diesjährigen „Aichtal spielt“ rund um die Grundschule Neuenhaus. Trotz Oktober waren Sandalen und kurze Hosen angesagt. Nicht verwunderlich also, dass die Veranstaltung der Aichtaler Vereine und Organisationen sehr gut besucht war. Es gab für Groß und Klein auf dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region