Region

Neuer Schulleiter eingesetzt

11.02.2017, Von Maria Krell — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erhard Hofmeister trat offiziell sein Amt als neuer Chef der Friedrich-Ebert-Schule an

Erhard Hofmeister ist am Donnerstag offiziell in sein Amt als Schulleiter an der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen-Zell eingesetzt worden. In der Feier war vor allem ein Thema vorherrschend: die Digitalisierung der Arbeitswelt.

Erhard Hofmeister   Foto: Bulgrin
Erhard Hofmeister Foto: Bulgrin

Mit dem neuen Schulleiter Erhard Hofmeister ist ein erfahrener Mann an die Friedrich-Ebert-Schule gekommen. „Der Schulleiterposten hatte in letzter Zeit hier etwas von einer Drehtüre“, beschrieb Eberhard Gegier, Stellvertretender Schulleiter der Friedrich-Ebert-Schule, den häufigen personellen Wechsel im Leitungsposten am Donnerstagabend im Foyer der Schule. Nun sei er froh, einen so erfahrenen Schulleiter an seiner Seite zu wissen. Hofmeister war bereits fünf Jahre Leiter der Ludwig-Erhard-Schule in Pforzheim.

Auch Landrat Heinz Eininger hieß den Oberstudiendirektor in der Feierstunde nochmals herzlich willkommen. „In einem halben Jahr haben Sie sich hier schon mit einigem vertraut gemacht. Sie wissen, was diese Schule zu bieten hat“, sagte Eininger. Hofmeister leitet die Berufliche Schule in Esslingen-Zell bereits seit September.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Region