Schwerpunkte

Region

Neuer Rat trifft erste Entscheidungen

31.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konstituierende Sitzung des neuen Großbettlinger Gemeinderats – Tiefbau- und Straßenbauarbeiten vergeben

Der neu gewählte Gemeinderat fasste in seiner ersten Sitzung gleich einige Beschlüsse. Zuvor aber wurden die neuen Mitglieder in ihr Amt eingesetzt.

Der neu gewählte Gemeinderat: (von links) Jörg Brandstetter, Peter Geiger, Isabel Scheytt, Alexandra Munk-Kühfuß, Kathrin Schwörer, Dr. Udo Steinhilper, Werner Gluiber, Karin Bauer, Dr. Jan Steinborn, Markus Huber, Dorothea Buchmann, Martin Greiner, Michael Fronmüller und Bürgermeister Martin Fritz. Es fehlt Wolfgang Schenk.  Foto: Bitzer
Der neu gewählte Gemeinderat: (von links) Jörg Brandstetter, Peter Geiger, Isabel Scheytt, Alexandra Munk-Kühfuß, Kathrin Schwörer, Dr. Udo Steinhilper, Werner Gluiber, Karin Bauer, Dr. Jan Steinborn, Markus Huber, Dorothea Buchmann, Martin Greiner, Michael Fronmüller und Bürgermeister Martin Fritz. Es fehlt Wolfgang Schenk. Foto: Bitzer

GROSSBETTLINGEN (za). Bürgermeister Martin Fritz gratulierte den Mitgliedern des Gemeinderates, die bei den Kommunalwahlen am 25. Mai gewählt wurden, und stellte fest, dass diese Wahl ein großer Vertrauensbeweis der Bevölkerung sei, zumal die Wähler aus einem großen Bewerberfeld ihre Entscheidung getroffen hätten. Das Amt erfordere besondere Verantwortung, besonderes Pflichtbewusstsein und Uneigennützigkeit zum Wohle und zum Gedeihen der Gemeinde. Fritz bezeichnete die offene und ehrliche Diskussion am Ratstisch, die Akzeptanz getroffener Entscheidungen, den Mut zur Korrektur sowie den fairen Umgang unter- und miteinander nicht nur als eine Frage des Stils, sondern auch als ein Stück gelebte Demokratie. Nach einem Ausblick auf zukünftige Aufgaben folgte die feierliche Verpflichtung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region

Nach zwölf Jahren Beziehung frisch verliebt

Bei den katholischen Online-Ehevorbereitungskursen bewährt sich die vertraute Atmosphäre zu Hause

Für den Reformator Martin Luther war die Ehe ein „weltlich Ding“. Die Katholiken haben ein etwas anderes Verständnis, die Ehe gilt bei ihnen als eines der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region