Schwerpunkte

Region

Neuer Haushalt macht Sorgen

20.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erkenbrechtsweiler geht das Geld aus – Liquidität in zwei Jahren komplett aufgebraucht

ERKENBRECHTSWEILER (gb). Vor Beginn der eigentlichen Gemeinderatssitzung ehrte Bürgermeister Weiß den gemeindlichen Bauhofleiter, Markus Maier, für 25 Jahre Arbeit bei der Gemeinde Erkenbrechtsweiler.

Bürgermeister Weiß begrüßte die gemeinsame Tourismus- und Wirtschaftsförderin der Gemeinden Owen, Lenningen und Erkenbrechtsweiler, Eileen Gerstner. Sie stellte Tätigkeiten im vergangenen Jahr anhand einer Power-Point-Präsentation vor.

Die Kämmerei hat wie in den Vorjahren bereits frühzeitig mit der Aufstellung des Planwerkes begonnen. Der Haushaltsplan 2020 ist der erste doppische Haushalt der Gemeinde Erkenbrechtsweiler. Für das Planjahr 2020 wurde daher zunächst als primäres Ziel der Ausgleich des Ergebnishaushaltes angestrebt. Demnach müssen die laufenden Aufwendungen so verringert oder die laufenden Erträge so erhöht werden, dass ein Ausgleich des Haushaltes möglich ist.

Negatives Ergebnis im Haushalt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region