Schwerpunkte

Region

Neuer Chefarzt

03.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (ez). Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an den Städtischen Kliniken Esslingen hat einen neuen Chefarzt: Einstimmig wählte der Gemeinderat Professor Thorsten Kühn. Kühn hatte sich als einziger Kandidat vorgestellt und in den vorherigen Bewerbungsrunden derart überzeugt, dass der Gemeinderat auf die Vorstellung eines Alternativkandidaten verzichtete.

Nach der Ausschreibung der Stelle im Februar hatten neun Mediziner ihren Hut in den Ring geworfen, fünf gingen ins interne Auswahlverfahren, zwei überstanden die Vorauswahl. Nachdem einer der beiden ebenfalls zurückgezogen hatte, lief frühzeitig alles auf Professor Thorsten Kühn hinaus, dem die Klinikleitung große fachliche Kompetenz und langjährige Führungserfahrung attestierte.

Nach seinem Studium in Frankfurt hatte Kühn als Assistenzarzt in Idstein und Groß-Umstadt begonnen, ehe es ihn 1987 für zweieinhalb Jahre in den ärztlichen Entwicklungsdienst nach Afrika zog. Hanau, die Uniklinik Ulm und das Krankenhaus in Gifhorn folgten, wo der Mediziner derzeit Chefarzt der Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe und stellvertretender ärztlicher Direktor ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Region