Schwerpunkte

Region

Neuer Ärger für den Waldkindergarten in Aichtal

03.04.2021 05:30, Von Matthäus Klemke — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anwohner in Neuenhaus beschweren sich über Verstöße gegen Bauvorschrift und drohen mit Anzeige

Die „Aichtalmäuse“ und ihre Erzieherinnen kommen nicht zur Ruhe. Nachdem es schon vor der Eröffnung des Waldkindergartens am Rande des Wohngebiets Im Grörach zu massiver Kritik der Anwohner gekommen war, gibt es nun neue Beschwerden.

Der Waldkindergarten ist einigen Anwohnern im Wohngebiet Im Grörach noch immer ein Dorn im Auge.  Foto: Holzwarth
Der Waldkindergarten ist einigen Anwohnern im Wohngebiet Im Grörach noch immer ein Dorn im Auge. Foto: Holzwarth

AICHTAL-NEUENHAUS. Im Februar 2019 regte sich erstmals Widerstand gegen den damals in Planung befindlichen Waldkindergarten in Neuenhaus. Anwohner fühlten sich von der Stadtverwaltung überrumpelt. Viele befürchteten ein Verkehrschaos in der sonst so ruhigen Ecke von Neuenhaus. Andere warfen Stadt und Landratsamt vor, wegen des Kindergartens gesunde Bäume zu roden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region