Region

Neuen Wanderwart gewählt

31.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Albvereins-Ortsgruppe Kohlberg hatte Hauptversammlung

Zahlreiche Mitglieder des Albvereins Kohlberg/Kappishäusern wurden geehrt. pm
Zahlreiche Mitglieder des Albvereins Kohlberg/Kappishäusern wurden geehrt. pm

KOHLBERG (hst). Bei der Hauptversammlung der Ortsgruppe Kohlberg/Kappishäusern des Schwäbischen Albvereins im Sportheim in Kohlberg berichtete Vorsitzender Stefan Tremmel nach der Eröffnung durch das Akkordeonorchester von zahlreichen Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Er hob das Ziegenfest und die Sonnwendfeier heraus, die mittlerweile überregionale Bedeutung hätten. Tremmel betonte die gute Zusammenarbeit mit den anderen örtlichen Vereinen und der Verwaltung.

Das kleine, aber feine Akkordeonorchester der Ortsgruppe sorgte bei sechs Auftritten für gute Unterhaltung. Das Ziegenprojekt findet mittlerweile große Anerkennung, und so gab es im vergangenen Jahr sieben Führungen, vier mit Schülergruppen, drei mit Gruppen von Erwachsenen. Insgesamt 450 Stunden Pflegearbeit wurden im Rahmen des Ziegenprojekts geleistet.

Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 347. Dies bedeutet einen Zuwachs von 106 Mitgliedern in zehn Jahren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region