Schwerpunkte

Region

Neue Wärmequellen für Unterensingen

15.05.2014 00:00, Von Eberhard Strähle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schule und Austraße 40 werden neu ausgestattet – Frage nach Rauchverbot auf Spielplätzen wurde vertagt

Der Unterensinger Gemeinderat befasste sich am Dienstag hauptsächlich mit dem Thema „Wärme“ in öffentlichen Gebäuden. In der Schule wird ein neues Blockheizkraftwerk installiert, das Strom bei gleichzeitiger Nutzung der Abwärme abgibt, während im Gebäude Austraße 40 eine konventionelle Heizungsanlage zukünftig für die notwendige Wärme sorgen soll.

Das Schulzentrum bekommt ein modernes Blockheizkraftwerk. Foto: Strähle
Das Schulzentrum bekommt ein modernes Blockheizkraftwerk. Foto: Strähle

UNTERENSINGEN. Um das neue Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb nehmen zu können, sind umfangreiche Arbeiten im Vorfeld nötig. Bürgermeister Sieghart Friz erläuterte in kurzen Worten, dass dieses neue Blockheizkraftwerk neben der Schule auch die Bettwiesenhalle, das Udeon und den Kindergarten mit Wärme versorgen wird. „Dass für dieses Projekt sehr viel Geld – etwa 750 000 Euro – in die Hand genommen werden muss, resultiert aus der Tatsache, dass wir der Qualität den Vorzug geben“, so Bürgermeister Friz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region