Schwerpunkte

Region

Neue Vorschläge zur "Bahn"

16.02.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verbreiterung des Bahndurchlasses im Gemeinderat behandelt

BEMPFLINGEN (zog). In die unterschiedlichen Positionen zur geplanten Verbreiterung des Bahndurchlasses in Bempflingen scheint Bewegung zu kommen. Anscheinend steht eine Einigung in der Angelegenheit kurz bevor.

Das berichtete Bürgermeister Berndt Heidrich in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Der Vorschlag zur Aufweitung des Durchlasses unter dem Bahndamm war bei der Gemeinde auf wenig Gegenliebe gestoßen (wir berichteten).

Der Gemeinderat hatte nicht nur zunehmenden Verkehr, vor allem beim Schwerverkehr, und somit zusätzliche Gefährdungen für den Schulweg befürchtet, sondern auch erhebliche Bedenken gegen die geplante Niveauänderung der Fahrbahn vorgebracht. „Von uns aus könnte alles so bleiben, wie es ist“, hatte das Gremium damals einhellig erklärt. Die Gemeinde hatte daraufhin noch einmal mit dem Landratsamt verhandelt. Und nun offenbar einen Kompromiss gefunden, der mit der Bahn abgestimmt werden muss. Dazu traf sich Heidrich zusammen mit Vertretern des Kreises am Dienstag zu Verhandlungen bei der Bahn AG in Stuttgart. Wie die neuen Pläne aussehen, dazu äußerte sich Heidrich nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Region