Schwerpunkte

Region

Neue Straßen und Plätze für die Urzelle

13.07.2006 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grafenberger Gemeinderat billigt Konzept für Umgestaltung Auftakt mit der Kirchstraße schon 2007

GRAFENBERG. Der nördliche Ortsteil von Grafenberg bekommt ein neues Gesicht. Nachdem bereits etliche private Hauseigentümer mit den Zuschüssen aus dem Landessanierungsprogramm neues Leben in den historischen Ortskern gebracht haben, will nun auch die Gemeinde selbst wichtige Instandsetzungen in Angriff nehmen. Dabei ruht das Hauptaugenmerk auf der Neugestaltung des Straßenraums.

Eng geht es in der Grafenberger Urzelle zu. Viele Autos, wenig Stellplätze das bereitet in dem nördlichen Ortsteil die meisten Probleme. Vor allem an der Gaststätte Krone fehlt es oft an Parkraum. Hier zusätzliche Abstellmöglichkeiten zu schaffen ist deshalb eines der Ziele der umfassenden Planungen, die Bürgermeister Holger Dembek zusammen mit Stadtplaner Herbert Dickmann am Dienstagabend im Gemeinderat vorstellte.

So soll die bergseitige Bebauung am Kronenplatz zugunsten einer großzügigen Gestaltung der Fläche weichen. Dadurch eröffne sich nicht nur die Chance, den Bereich des historischen Ziehbrunnens, der zurzeit ein verstecktes Dasein fristet, als Nebenplätzle einzubeziehen, sondern auch etliche Querparker anzubieten. Zudem bleibt der Straßenraum großzügig genug, damit der Lkw-Verkehr hier weiterhin wenden kann, so Dickmann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region