Anzeige

Region

Neue Spielgeräte für die Freie Schule

17.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein neuer Spielgeräte-Parcours aus Robinienholz steht seit Ferienbeginn im Garten der freien Schule für lebendiges Lernen in Altenriet. Die Brixner-Stiftung, Großbettlingen, hatte mit einer großzügigen Spende in Höhe von 1600 Euro die Neuanschaffung für die Schule erst möglich gemacht, die von Eltern an der Schule selbst aufgebaut wurden. Stifter Jürgen Brixner kam zur offiziellen Einweihung gerne nach Altenriet (im Bild mit Pädagogin Kathrin Oesterle) und konnte sich vom gelungenen Praxistest der Kinder selbst überzeugen. Denn auch in den Sommerferien ist an der Freien Schule viel Betrieb. Die Schulwerkstatt bot zwei Wochen lang eine tägliche Ferienbetreuung von 7.30 bis 16.30 Uhr an. Mit Schnitzeljagd, Waldtagen oder Wasserschlachten wurde den knapp 20 Kindern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Dabei war der Holz-Parcours ein willkommenes neues Highlight. Die Freie Schule für lebendiges Lernen ist eine Grundschule, die nach Montessori unterrichtet und vom Verein Schulwerkstatt getragen wird. Auch in der Schulzeit bietet die Schule Montag bis Donnerstag eine Betreuung bis 16.30 Uhr an. Weitere Informationen am Tag der offenen Tür, am Sonntag, 14. Oktober, oder unter www.schulwerkstatt.info. pm

Region