Schwerpunkte

Region

Neue Sitze fürs Naturtheater

11.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Über 800 grüne Plätze sollen für mehr Zuschauerkomfort sorgen

Ein großer Augenblick für alle Freunde und Mitglieder des Naturtheaters: Die Firma Stechert aus dem fränkischen Fürth montierte kürzlich neue Sitze im Zuschauerraum. In Anlehnung an das Logo des Vereins erstrahlt die Tribüne nun in freundlichen Grüntönen.

In nur zwei Tagen montierten die Arbeiter über 800 Sitze im Naturtheater. Foto: pm
In nur zwei Tagen montierten die Arbeiter über 800 Sitze im Naturtheater. Foto: pm

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Seit November vergangenen Jahres wurden die alten Zuschauerbänke von Mitgliedern des Naturtheaters abmontiert, die Betonfundamente gereinigt und den neuen Anforderungen angepasst. Die alten Holzbänke haben bereits eine neue Verwendung gefunden: Im Bühnenbau wurde mit den gut gelagerten Holzplanken eine große Bodenfläche ausgelegt. Nach einer langen Zeit der Planung und Organisation bricht damit eine neue Ära in der über 60-jährigen Geschichte der Freilichtbühne an. Über 800 komfortable Einzelsitze sollen für mehr Theatergenuss auf dem Galgenberg sorgen und das Theater noch attraktiver machen. Möglich wurde diese Aktion durch die finanzielle Unterstützung der Stadt Aichtal, des Landes Baden-Württemberg über den Landesverband Amateurtheater und Spenden im Rahmen einer Stuhlpatenschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region