Schwerpunkte

Region

Neue Pumpe wird gekauft

20.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (bg). Im vergangenen Oktober hatte der Unterensinger Gemeinderat beschlossen, die kaputte Dieselpumpe im Hochwasserpumpwerk Bachstraße reparieren zu lassen oder gegebenenfalls eine neue zu beschaffen. Die Pumpe soll im Falle eines Stromausfalls bei Hochwasser das Wasser aus der Kanalisation abpumpen.

In der Sitzung am Montag präsentierte Ralf Göttsche von der Firma RBS wave, die das Pumpwerk betreut, die Ergebnisse der Ausschreibung. Eine Reparatur der alten Pumpe lohne sich nicht, da die Ersatzteile einzeln angefertigt werden müssten. Die Firma MAN, Herstellerin der alten Pumpe, verlange für eine Reparatur 35 000 Euro. Für eine neue Pumpe hatten zwei Firmen ein Angebot abgegeben.

Dabei war die Firma MAN mit 28 246 Euro am günstigsten. Dazu kommen noch rund 4000 Euro für den Einbau und die Anpassung an die bestehende Anlage und etwa 3000 Euro Nebenkosten. Die neue Pumpe soll einmal im Monat einen Pumpenzyklus unter Volllast durchlaufen, um nicht wie die alte mangels Beanspruchung kaputtzugehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region