Schwerpunkte

Region

Neue Masche der Betrüger

14.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizeidirektion warnt vor neuer Masche der Online-Betrüger

ESSLINGEN (lp). Ein 33-jähriger Mann und seine Ehefrau aus Leinfelden-Echterdingen sowie eine Firma aus dem Landkreis wurden in den vergangenen Tagen Opfer von Internetbetrügern. Diese hatten nach bisherigen Erkenntnissen die Rechner der Geschädigten mit Schad-Software infiziert und dadurch deren Onlinebanking-Account übernommen.

Die Geschädigten wurden durch die Täter auf eine Gutschrift zugunsten ihres Kontos hingewiesen, bei der es sich um eine Fehlbuchung handeln soll. Sie täuschten dazu geschickt einen Geldeingang vor. Tatsächlich war natürlich kein Geld auf dem Konto der Geschädigten eingegangen. Anschließend forderten die Täter die Bankkunden auf, den Betrag zurückzuüberweisen. Der Aufforderung, den Betrag zurückzubuchen kamen die getäuschten Kontoinhaber nach. So erlangten die Täter im ersten Fall rund 4000 Euro und im Fall der Firma sogar über 13 000 Euro. Die Kriminalbeamten haben bei ihren Recherchen zur Aufklärung der Tatumstände auch die Spezialisten der IT-Beweissicherung hinzugezogen.

Das Betrugsdezernat weist in diesem Zusammenhang nochmals auf die nachfolgenden Tipps hin: Grundsätzlich gilt: Augen auf beim Online-Banking! Sollten man eine derartige Meldung auf seinem Computer erhalten, tätigt man keinesfalls die angeforderte Rücküberweisung und wendet sich an die nächste Polizeidienststelle. Der benutzte Rechner ist zu diesem Zeitpunkt bereits mit der Schadsoftware infiziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region